Ein Produkt der mobus 200px


(al) Das junge C-Juniorenteam zeigt vor Heimpublikum in Magden zwei gute Spiele, musste sich aber den Team aus Bubendorf und Härkingen geschlagen geben.

(lc) Während in der Londoner O2 Arena die acht Besten bei den ATP-Finals um den Titel kämpften, waren dies in der Tennishalle in Möhlin insgesamt 24 Teams, die in den Doppelkategorien Damen, Herren und Mixed gegeneinander antraten.

NLB
Chênois Genève - TV Möhlin 31:28
(cs) Im kräftezehrenden Spiel gegen Chênois Genève verlor der TV Möhlin mit 28:31 (14:18). In der Defensive liess die Mannschaft von Jürgen Brandstaeter dem Gastgeber zu viele Möglichkeiten und im Angriff fehlte es an Präzision und Konstanz.

(eing.) Zum letzten mal in diesem Jahr lud der Boccia Club Möhlin zum Turnier ein. 33 Spielerinnen und Spieler folgten dem Ruf. Das Plauschturnier, welches dieses Jahr so gut besucht war wie schon lange nicht mehr, ist auch über das Fricktal hinaus sehr beliebt. Dies zeigte sich daran, dass neben Spielern aus Möhlin, auch viele Spieler aus befreundeten Vereinen aus dem Aargau und Basel teilnahmen.

2. Liga TSV Frick 1 – ATV/KV Basel II 25:17
(jj/mm) Nach zwei Niederlagen im letzten Meisterschaftsspiel und dem Cupspiel stand für die Fricker 2.-Liga-Handballerinnen das nächste Meisterschaftsspiel an. Soll die Finalrunde im neuen Jahr erreicht werden (1. oder 2. Tabellenplatz), müssen die Frickerinnen an ihrer Konstanz arbeiten, um auf die Siegesspur zurückzufinden und aus dem Loch herauszukommen.

(pb/ml) Nachdem das U23-3L-Team die letzte Saison auf dem guten 3. Rang beendet hatte, galt es in der Vorbereitung auf die neue Meisterschaft, die Abgänge von mehreren erfahrenen Spielerinnen zu kompensieren.

Coach Angelo Schirinzi aus Frick. Foto: zVg

(jw) Die zehnten FIFA-Beach-Soccer-Weltmeisterschaften finden vom 21. November bis 1. Dezember in Asunción in Paraguay statt. Die Schweiz ist zum fünften Mal für die Endrunde der besten 16 Nationen der Welt qualifiziert. Gecoacht wird die Schweizer Nati von Angelo Schirinzi aus Frick. Und der Coach ist zuversichtlich: «Wenn es optimal läuft, können wir alle schlagen.»

(al) Unihockey Fricktal stellt aufgrund der grossen Nachfrage diese Saison gleich vier E-Junioren Mannschaften. Nachdem vor einer Woche bereits die beiden E-Juniorenteams aus Magden in die neue Saison gestartet sind, standen nun auch die beiden Teams aus Hornussen und Kaiseraugst im Einsatz.

(eing.) Gemäss Tradition des SV Gansingen wird an der Herbstversammlung die vergangene Jahresmeisterschaft abgesendet. 2019 wurde eine kleine Beteiligungssteigerung präsentiert. In der «grossen» Meisterschaft setzte sich Claude Chenaux mit einem soliden Vorsprung gegen die restlichen Mitkonkurrenten durch. Zur Freude aller Mitglieder entschied man sich für ein Modell einer neuen Vereinsjacke.

Sanna Hotz, Schafisheim (OLK Argus), Dominic Schacher, Unterentfelden (OLK Argus), Eline Gemperle, Boniswil (OLK Argus), Lilly Graber, Biberstein (OLG Suhr).

(jk) Mit grosser Freude erfuhr der Aargauer OL-Verband (AOLV) kürzlich von der Selektion von gleich fünf jungen Aargauern ins Nationale Nachwuchskader. Nebst den beiden Bisherigen, Eline Gemperle, OLK Argus Seon, und Siri Suter, OLG Cordoba Baden-Brugg-Zurzach, stossen neu Lilly Graber, OLG Suhr, Sanna Hotz und Dominic Schacher (beide OLK Argus) zum rund 25-köpfigen Schweizer Kader.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an